Zum Hauptinhalt springen
Lohmen · Dorfkirche
Foto: Harald Hoffmann

KAMMERKONZERT 1924 | 1944 | 1974

Schumann Quartett

Hinrich Alpers (Klavier)

 

Ticketpreise: 30/25/20 Euro

Frank Martin: Klavierquintett (1919)

Viktor Ullmann: Streichquartett Nr. 3 (Theresienstadt, 1943)

Gabriel Fauré: Klavierquintett Nr. 1 d-Moll op. 89 (1905)

Geburtsjubiläen lassen sich feiern – wenn sich Todesjahre runden, ist es legitim, auch diesen Anlass für eine besondere Würdigung des Lebenswerkes zu nutzen. An diesem Abend in Lohmen erklingen Kompositionen von Gabriel Fauré aus Frankreich (gestorben 1924), des in Österreich-Ungarn geborenen Viktor Ullmann (ermordet 1944 in Auschwitz-Birkenau) sowie des Schweizers Frank Martin (gestorben 1974).

Das Schumann Quartett, dem die Fachkritik „hohe emotionale Intelligenz“ zusammen mit einer „traumwandlerischen technischen Sicherheit“ bescheinigt, musiziert zusammen mit dem Künstlerischen Leiter Hinrich Alpers ein in vielerlei Hinsicht (ge)denkwürdiges Programm.