Zum Hauptinhalt springen
Lauenstein · Stadtkirche St. Marien und Laurentin

Trompete und Orgel (Zusatztermin)

Ludwig Güttler Trompete und Corno da caccia

Thomas Irmen Trompete und Corno da caccia

Friedrich Kircheis Orgel

 

Restkarten an der Abendkasse

Eine Konstante unseres Festivals bilden Konzerte für Trompete, Corno da caccia und Orgel, die der künstlerische Leiter Ludwig Güttler mit langjährigen Musizierpartnern bestreitet. Wegen der hohen Nachfrage und gleichzeitig coronabedingt verringerter Besucherzahl wird dieses Konzert am Abend wiederholt. Wir freuen uns sehr und sind dankbar, dass die Künstler dies möglich machen.

Thomas Irmen, Solotrompeter der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, Organist Friedrich Kircheis und Ludwig Güttler schlagen einen Bogen über verschiedene Kompositionsweisen des Barock. An Anfang und Ende des Programms stehen konzertante, freiere Formen. Sie umschließen einen kontemplativen Mittelteil: Choralvorspiele, in denen wahlweise die Trompete oder das Corno da caccia den Cantus firmus intoniert. Das Spektrum der Komponisten ist breit, einen Schwerpunkt bildet Johann Sebastian Bach.

Es sind keine Tickets mehr buchbar, allerdings gibt es für das Konzert 17 Uhr wenige, für 19.30 Uhr noch ausreichend Restkarten an der Abendkasse.

Besucher benötigen keinen Corona-Test.