Zum Hauptinhalt springen
Neustadt i. Sa. · Neustadthalle
Foto: Wolfgang Schmidt

TANGOFEST

Jürgen Karthe Bandoneon und Leitung

Gran Orquesta de Tango Carambolage

 

Vorprogramm

Jazzkids, Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz

Tango Nuevo in orchestraler Dimension – Werke u. a. von Astor Piazzolla

Jürgen Karthe gilt als führend unter den Künstlern, die die Szene des argentinischen Tangos in Dresden von Anfang an geprägt haben. Mitte der 1990er-Jahre entdeckte der Akkordeonist das Bandoneon – eine zum Teil sächsische Erfindung – und damit den Tango Argentino für sich.

Im Jahr nach dem 100. Geburtstag von Astor Piazzolla (1921-1992), der wie kein zweiter den Tango Nuevo prägte, einen Tango für den Konzertsaal, kehrt Karthe mit einer Orchesterbesetzung und einem facettenreichen Programm zum Festival zurück.