Zum Hauptinhalt springen
Königstein · Evangelische Kirche

Magisches Zauberland

N. N. Lesung

Matthias Jung Musikalische Leitung

Sächsisches Vocalensemble 

Vorprogramm
Gitarrenduo, Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz

Peter Prager liest aus Hans Christian Andersens „Bericht einer Reise in die Sächsische Schweiz“. Das Sächsische Vocalensemble singt romantische Chormusik von Niels W. Gade, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Im Sommer 1831 reiste Hans Christian Andersen nach Deutschland und schrieb am Ende, beseelt von den gewonnenen Eindrücken: „Die Ferne ist doch des Lebens magisches Zauberland.“ Der dichtende Däne sah auch die Sächsische Schweiz, bestaunte himmelragende Felsen, tiefe Schluchten und Bachtäler, düstere Höhlen – und die weite Sicht übers Land, als er auf der Bastei stand. „Die ganze Natur war mir eine große lyrische, dramatische Dichtung in jedem möglichen Versmaß.“