Zum Hauptinhalt springen
Bad Schandau · NationalparkZentrum
Foto: Martin Richter

FASZINATION – IMPROVISATION

Martin Richter Vortrag

Wieland Wagner Perkussion

Kletterfotografie in der Sächsischen Schweiz – Bilder im Dialog mit Jazz-Klängen

„Die Sächsische Schweiz mit ihrer über 150-jährigen Klettertradition ist ein vertikaler Spielplatz für alle die, die das Abenteuer und die sportliche Herausforderung suchen. Dabei bleibt das Erlebnis Berg nicht nur den Extremkletterern vorbehalten, sondern viele Ambitionierte bewegen sich auf Routen in unteren Schwierigkeitsgraden. Wer einmal die Hand an den rauen Elbsandstein gelegt hat, egal ob im Vor- oder Nachstieg, sich seinen Ängsten gestellt hat, der kann das Gefühl von Freiheit auf den Gipfeln förmlich greifen. Es ist eine einzigartiges Naturerlebnis in einer sensiblen Felslandschaft, das auch von uns Kletterern einen verständnisvollen Umgang mit der Natur erfordert. Beginnend mit historischen Aufnahmen bis hin zu Bildern von modernen und schweren Routen spannen wir den Bogen über eineinhalb Jahrhunderte Bergsport und bekommen so einen besonderen Eindruck von Landschaftserlebnis und dem Klettern im Elbsandsteingebirge.“ (Martin Richter)

Kletterfotografie versucht, den Augenblick wirkungsvoll zu bannen. Ist dies noch abenteuerlicher als das Klettern selbst? – Eine Frage, die dieser Abend der wunderbaren Perspektiven mit aufgreifen wird. Die Aufnahmen des Kletterfotografen Martin Richter treten in einen Dialog mit dem improvisatorischen Spiel des Perkussionisten Wieland Wagner.