Zum Hauptinhalt springen

Werkstatt BigBand Dresden

Werkstatt BigBand Dresden

Foto: Björn Kadenbach

Die Werkstatt BigBand Dresden – gegründet Ende 2011 – bewegt sich im Spannungsfeld zwischen tanzbarer Swingmusik und konzertantem Jazz. Diese große Bandbreite für die Musiker, Bandleader und nicht zuletzt für das Publikum erfahrbar zu machen, hat sie sich zur Aufgabe gesetzt.

Darüber hinaus bietet die Werkstatt BigBand, insbesondere den Schulmusikstudierenden der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, die Möglichkeit, theoretische Kenntnisse der Bandleitung in der Praxis zu testen und zu vertiefen. Die Band setzt sich sowohl aus Laienmusikern wie auch angehenden Profis, die an der Musikhochschule studieren, zusammen. Dabei wird die typische 17-köpfige Bigbandbesetzung durch eine Sängerin und einen Sänger ergänzt.

So hat die Band über die Jahre einen eigenen Sound entwickelt, der gelegentlich durch Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und Ensembles, etwa dem Werkstattorchester, ergänzt und erweitert wird. Regelmäßig am Ende jedes Semesters wird in einem Konzert ein neu erarbeitetes Programm vorgestellt. Seit 2013 spielt die Bigband zudem immer am ersten Adventswochenende zwei Weihnachtskonzerte. Dazu kommen Auftritte wie zum Swingtanzabend im Gare de la Lune, auf Abschlussbällen oder bei größeren Sportveranstaltungen.

www.werkstattbigband.de