Zum Hauptinhalt springen

Ulrich Schlögel

Ulrich Schlögel

Foto: Lynn Berthold

Ulrich Schlögel wurde 1961 in Sebnitz geboren und lernte die Spezifik der Bergsteigerlieder bereits als Jugendlicher durch die regionale Bergsteigerszene und den Sebnitzer Bergsteigerchor kennen und lieben. Er studierte Musikpädagogik und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine musikalische Ausbildung prägten besonders Peter Vagts (Chorleitung), Heinz Wegener (Tonsatz) und Bernhard Pöhlmann (Gesang). Seit 1999 ist er Chorleiter der Bergfinken Dresden und entwickelte eine rege Auftrittstätigkeit im Gebiet der Sächsischen Schweiz und in Sachsen. Konzertreisen führten in weitere Bundesländer sowie nach Slowenien, Österreich, Südtirol, Polen und Tschechien. Nach Tradition der sächsischen Bergsteigerchöre komponierte Ulrich Schlögel auf seinen Chor zugeschnittene Werke und Sätze, die auch auf Tonträger dokumentiert sind. Hauptberuflich ist der Oberstudiendirektor Ulrich Schlögel Schulleiter und Musiklehrer am Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium Großröhrsdorf, wo er den Oberstufenchor leitet.