Sebnitz

Evangelische Kirche Peter und Paul

Evangelische Kirche Sebnitz
Evangelische Kirche Sebnitz

Im 12. Jahrhundert von deutschen Bauern gegründet, war Sebnitz bis ins 19. Jahrhundert eine Ackerbürgerstadt, welche durch Handel, Handwerk und Landwirtschaft geprägt wurde. Unter den Handwerken war die Leineweberei dominierend. Seit 1834 werden in Sebnitz Kunstblumen erzeugt. Mit über 250 Firmen dieser Branche war die Stadt um 1900 das Zentrum der deutschen Kunstblumenindustrie.

Zeugen der Stadtgeschichte sind neben der evangelischen Kirche (mit bemerkenswerter Innenausstattung aus dem 15. bis 18. Jahrhundert) zahlreiche Umgebinde- sowie Bürgerhäuser, die zwischen 18. und beginnendem 20. Jahrhundert gebaut wurden.

 

Anschrift: Kirchstraße 7, 01855 Sebnitz

 

Anreise mit ÖPNV

 

Termin 2018: 14. April