Reinhardtsdorf

Evangelische Kirche

Bereits im 14. Jahrhundert existierte in Reinhardtsdorf eine kleine Kirche, von der jedoch nichts erhalten geblieben ist. Die heutige Kirche geht in ihrem Mauerwerk im wesentlichen auf einen Bau des 15./16. Jahrhunderts zurück, welcher jedoch zwischen 1675 und 1689 barock überformt und erweitert wurde. Aus dieser Umbauperiode stammen im Äußeren insbesondere das reich geschmückte Westportal mit Engelfiguren (Heinrich Weingarten, Pirna, 1675) und der Dachreiter mit Haube, Laterne und Zwiebel über dem Westgiebel (1688). Die Orgel stammt von Hermann Eule, Bautzen und wurde 1911 in ein verbreitertes Gehäuse eingebaut.

 

Konzert: 13. Mai 2017