Programm

Titelbild 2018

„Krieg und Frieden“ – unser Motto im 26. Jahr von „Sandstein und Musik“

Das Spektrum des stilistisch breit gefächerten Jahres-Programms 2018 macht die historische Dimension der Bitte um Friede und die Reflexion über Kriege in der Musik hörbar. Es reicht von barocken Orgelwerken und Choralbearbeitungen mit Trompete bis zu modernem Tango, vom intimen Lied bis zu Bachs Kunst der Fuge in Orchesterfassung. Von Kammermusik, die Opfern von Selbstmordattentaten gedenkt, bis zum Streichquartett, das Heiter-Populäres adaptiert. Von einer Monooper über das Tagebuch der Anne Frank bis zur musikalischen Bildbetrachtung, die an die Napoleonischen Befreiungskriege in der Region gemahnt.


Demnächst ...

24 | Stille Nacht

Stille-Nacht-Kapelle
Altardetail aus der Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg.

Freitag, 30. November 2018, 19.00 Uhr
Graupa, Ev. Kirche

 

Ein Programm junger Interpreten rund um das berühmte Weihnachtslied aus Österreich anlässlich dessen 200. Geburtstags

Basierend auf dem Buch „Stille Nacht! Heilige Nacht! – Ein Lied für die Welt“ mit Texten von Werner Thuswaldner sowie auf dem Libretto zu einem weihnachtlichen Singspiel von Brigitte Weber erzählt dieses musikalisch-literarische Konzert von der Entstehung eines der berühmtesten Lieder der Welt.

Die Zuhörer begeben sich auf eine Reise, die vor 200 Jahren in Oberndorf bei Salzburg begann. Dabei interpretieren sie Texte und veranschaulichen deren Inhalt durch Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann und anderen, gespielt auf Klavier, Violoncello, Trompete, Gitarre und anderen Instrumenten. Der Abend geht auf die Verbreitung des Liedes in der ganzen Welt ebenso ein wie auf die Bedeutung von „Stille Nacht“ in der heutigen Zeit.

Ein Tipp ans Publikum: Vor dem Konzert den Liedtext üben!

 

Solisten und Ensembles aus Schülern der Musikschule Sächsische Schweiz

 

Tickets

Präsentiert von der ENSO Energie Sachsen Ost AG

www.enso.de

25 | Knabenchorklang zum Advent

Knabenchor Dresden
Knabenstimmen mit Strahlkraft mischen sich mit wohlklingendem Männerchor

Samstag, 1. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Königstein, Ev. Kirche

 

Vorweihnachtliche Chormusik verschiedener Nationen u. a. von Andreas Hammerschmidt, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gustav Holst und Niels W. Gade

 

Knabenchor Dresden

Stephan Thamm (Orgel)

Leitung: Matthias Jung

 

Tickets


26 | O du gnadenreiche Zeit

Beschneidung Christi
Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606-1669), „Beschneidung Christi“, 1661

Sonntag, 2. Dezember 2018 (1. Advent), 17.00 Uhr
Graupa, Richard-Wagner-Stätten

 

Ein musikalisch-literarisches Programm mit Liedern u. a. von Johann Sebastian Bach, Engelbert Humperdinck, Robert Schumann und Hugo Wolf sowie Märchen zur Weihnachtszeit

 

Stephanie Hauptfleisch (Mezzosopran)

Marc Kirsten (Klavier)

Thomas Stecher (Rezitation) 

 

Tickets

Dieses Konzert wird präsentiert von

www.ostsaechsische-sparkasse-dresden.de

27 | 28 | Den die Hirten lobeten sehre

Anbetung
Adolf Hölzel (1853-1934), „Anbetung“, 1912

Samstag, 8. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Sonntag, 9. Dezember 2018 (2. Advent), 17.00 Uhr
Pirna, Ev. Stadtkirche St. Marien

 

Jahrgangs-Abschluss „Sächsische Bläserweihnacht“ – farbige Folge festlicher Instrumentalmusik unterschiedlicher Herkunft und Entstehungszeit

 

Blechbläserensemble Ludwig Güttler
Ludwig Güttler, Sven Barnkoth, Volker Stegmann, Thomas Irmen, Johann Clemens (Trompete, Corno da caccia)
Erich Markwart (Waldhorn)
Olaf Krumpfer (Alt- und Tenorposaune)
Edgar Manyak (Tenorposaune)
Guido Ulfig (Tenor-Bassposaune)
Christoph Auerbach (Bassposaune)
Hans-Werner Liemen (Tuba)
Christian Langer (Pauken)

Leitung: Ludwig Güttler

 

Tickets