Programm

Titelbild 2018

„Krieg und Frieden“ – unser Motto im 26. Jahr von „Sandstein und Musik“

Das Spektrum des stilistisch breit gefächerten Jahres-Programms 2018 macht die historische Dimension der Bitte um Friede und die Reflexion über Kriege in der Musik hörbar. Es reicht von barocken Orgelwerken und Choralbearbeitungen mit Trompete bis zu modernem Tango, vom intimen Lied bis zu Bachs Kunst der Fuge in Orchesterfassung. Von Kammermusik, die Opfern von Selbstmordattentaten gedenkt, bis zum Streichquartett, das Heiter-Populäres adaptiert. Von einer Monooper über das Tagebuch der Anne Frank bis zur musikalischen Bildbetrachtung, die an die Napoleonischen Befreiungskriege in der Region gemahnt.


Demnächst ...


18 | Ein Ringen und Raufen der besonderen Art

Bassiona Amorosa
Stellen manches Stück Musikgeschichte auf den Kopf: die Kontrabassisten von Bassiona Amorosa

Samstag, 6. Oktober 2018, 17.00 Uhr
Tharandt, Bergkirche

 

Originale und originelle Bearbeitungen für Kontrabässe von Johann Sebastian Bach über Johannes Matthias Sperger bis zu eigenen Stücken

 

Bassiona Amorosa
Giorgi Makhoshvili, Ljubinko Lazic, Artem Chirkov, Jan Jirmasek (Kontrabass)

 

Tickets


19 | Gefährdeter Friede

Saxofone
Berührend nah am Klang der menschliche Stimme: Saxofone

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17.00 Uhr
Glashütte, Ev. Kirche

 

Der Klang unserer Zeit im Dialog mit Johann Sebastian Bach – Rob Deemer: Ashur Square, Zdeněk Lukáš: Rondo sowie Werke von Arvo Pärt u. a.

 

Raschèr Saxophone Quartet
Christine Rall (Sopransaxofon)
Eliott Riley (Altsaxofon)
Andreas van Zoelen (Tenorsaxofon)
Kenneth Coon (Baritonsaxofon)

 

Vorprogramm:  Kreativer Kindertanz, Moderner Tanz, Jazz Dance
Schüler der Musikschule Sächsische Schweiz

 

Tickets

Präsentiert von der ENSO Energie Sachsen Ost AG

www.enso.de

20 | 500 Jahre Marienaltar in Dohna

Dohnaer Marienaltar
Ausschnitt des Dohnaer Marienaltars, dessen 500. Jubiläum in diesem Jahr gefeiert wird

Samstag, 27. Oktober 2018, 17.00 Uhr
Dohna, Ev. Kirche

 

Festliches Programm mit Vokal- und Instrumentalmusik u. a. von Andreas Hammerschmidt, Claudio Monteverdi, Arvo Pärt, Ottorino Respighi und Heinrich Schütz

 

Chorus 116 und Solisten

Philharmonisches Kammerorchester Dresden

Leitung: Wolfgang Hentrich

 

Tickets


21 | Musikalische Bildbetrachtung

Steinbruch
Caspar David Friedrichs „Steinbruch“ aus der Krippener Zeit, datiert auf den 19. Juli 1813

Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr
Papstdorf, Ev. Kirche

 

„Napoleons Spuren in der Sächsischen Schweiz“, mit Werken u. a. von Caspar David Friedrich, umrahmt von Kammermusik von Antonín Dvořák, Edvard Grieg und Astor Piazzolla

 

Frank Richter (Vortrag)

Duo Dopico
Nora Scheidig (Violine)
Cristina Allés Dopico (Klavier)

 

Tickets

Eine Veranstaltung gemeinsam mit

Nationalpark Partner