Olaf Katzer

Olaf Katzer (Foto: Christian Hostettler)
Olaf Katzer (Foto: Christian Hostettler)

„Zurück zur Kunst!“ lautet das Credo des Dirigenten Olaf Katzer. Menschlichkeit, Ursprünglichkeit und künstlerische Authentizität möchte er in seinen Interpretationen verbinden – über Epochengrenzen hinweg, vermittelnd zwischen stilistischen und ästhetischen Richtungen, zwischen Menschen und Kulturen. Geboren 1980 im Rheinland, studierte Katzer Musik und Psychologie in München, Weimar und Dresden und gründete währenddessen das Ensemble AuditivVokal Dresden, das er seitdem künstlerisch leitet. Über 60 Ur- und Erstaufführungen, Gastspiele bei Festivals und Hörfunkaufnahmen dokumentieren sein Engagement für die „zeitgenüssliche“ Vokalmusik. Konzertreisen führten ihn in fast alle europäischen Staaten sowie nach Taiwan, China, in die USA und Südamerika. Im Austausch mit Sängern, Instrumentalisten, Tänzern, Komponisten, Malern, Regisseuren und Wissenschaftlern entwickelt er in nachhaltigen, unkonventionellen Programmen eine Ensemblekunst für das 21. Jahrhundert. Katzer wird von Klangkörpern wie RIAS Kammerchor, SWR Vokalensemble Stuttgart, MDR Rundfunkchor und Dresdner Kammerchor eingeladen. Er lehrt als Dozent für Chordirigieren an der Dresdner Musikhochschule, seit 2015 in Funktion des Vertretungsprofessors für dieses Fach.

 

Termin 2018: 15. April