Duo Dopico

Duo Dopico (Foto: Anne Hornemann)
Duo Dopico (Foto: Anne Hornemann)

Die Dresdner Ausnahmegeigerin Nora Scheidig traf im Jahr 2014 im Rahmen des Studiums mit der talentierten, spanischen Pianistin Cristina Allés Dopico in Dresden zusammen. Seither begeistern sich beide Künstlerinnen für gemeinsame Kammermusikabende, zuerst im Trio, nun zukunftsweisend als „Duo Dopico“ und gaben erst 2016 ihr Debüt im Coselpalais an der Dresdner Frauenkirche. Das Duo hat sich zusammengefunden um von melancholischen Weisen der Romantik bis zum aufreizenden Tango ein umfangreiches Repertoire zu pflegen. Beide Künstlerinnen sind mehrfach prämierte Preisträgerinnen ihres Faches. Das Konzertjahr 2017 gab den beiden jungen Talenten mit zahlreichen Konzerten den Auftakt, um sich als festes Duo auf internationalen Bühnen und bei Wettbewerben vorzustellen.

Nora Scheidig, 1992 in Dresden geboren, besuchte das Landesgymnasium für Musik Dresden, ist Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend Musiziert“ und absolvierte ihren Bachelor of Music 2015 an der Hochschule für Musik Dresden. Sie begeisterte unter anderem in der Moritzburg Festival Akademie und in der Deutschen Streicherphilharmonie. Sie ist Mitglied der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Sächsischen Staatskapelle. Cristina Allés Dopico, 1994 in Palma de Mallorca geboren, seit 2011 in Dresden ausgebildet, befindet sich derzeit im Masterstudiengang und wurde unter anderem mit dem Deutschlandstipendium gefördert.

 

Termin 2018: 28. Oktober