Anya Dambeck

Anya Dambeck (Foto: Tobias Sauer)
Anya Dambeck (Foto: Tobias Sauer)

Die kanadische Bratschistin begann mit dem Musikunterricht im Alter von fünf Jahren auf der Geige. Erste Auszeichnungen erhielt sie beim Kiwanis Music Festival in Ottawa, Kanada. Im Jahr 2004 gewann sie National Arts Centre Orchestra Bursary Competition. Sie setzte ihr Studium bei Wolfram Christ (Bratsche) und bei Rainer Kußmaul (Geige) an der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau fort und schloss beide Fächer mit Auszeichnung ab. 2008 bekam sie den DAAD Preis des Jahres für hervorragende Leistungen ausländischer Studenten. Noch während ihres Studiums musizierte sie im Orchester des Schleswig- Holstein Musik Festival als Solobratschistin sowie als Stimmführerin der zweiten Geigen. Darüber hinaus war sie Praktikantin als Geigerin im SWR Sinfonieorchester Freiburg und Baden-Bade, spielte mehrmals als Gast-Bratschistin im Orchestra Ensemble Kanazawa (Japan) und wirkte als Solobratscherin im Budapest Festival Orchestra mit. Ihr Studium an der Hochschule für Musik Freiburg hat sie als Bratschistin und Geigerin abgeschlossen. Anya Dambeck ist seit der Spielzeit 2010/2011 stellvertretende Solobratscherin der Sächsischen Staatskapelle. Sie gastiert bei „Sandstein und Musik“ als Mitglied des Ensemble International.

 

Termin 2018: 10. November